Mini-Bauaufzug zum Heben von Bauteilen: Anwendungsgebiete

BAU-München Logo 2019

Sparen Sie sich das schwere Schleppen am Bau! Ob Neubau oder Sanierung: der Bauminilift ist vielseitig einsetzbar. Hier finden Sie einige Beispiele, für welche Bausituationen sich der Mini-Bauaufzug anwenden lässt.

Stützfuß Stützfuß

Ein kleiner Stützfuß - dieser wird bei der Montage auf dem Gerüst verwendet, die mit dem Bauminilift Flipper im Zubehör mit dabei ist.

Montage des Stützfußes Montage des Stützfußes

Der kleine Stützfuß wird vorne drunter montiert. Dadurch wird die Lastübertragung auf dem Gerüst gewährleistet.

Heekseite Heekseite

Der Bauminilift wird auf der Heekseite gesichert. 10 mm Bohren und Dübel setzen.


Gurt festspannen Gurt festspannen

Anschließend mit einem Gurt festspannen.

Einsatzbereit! Einsatzbereit!

Der Bauminilift Flipper ist einsatzbereit.

Balkontür Balkontür

Die erste Balkontür wird schon angeliefert.


Nutzung in mehreren Etagen Nutzung in mehreren Etagen

Auch die unteren Etagen werden gleichzeitig mit den Fenstern versorgt ohne das der Bauminilift umgestellt werden muss.

Balkontür Balkontür
Balkontür Balkontür

Balkontürrahmen Balkontürrahmen

Ein Balkontürrahmen wird eingehängt.

Balkontürrahmen Balkontürrahmen
Balkontürrahmen wird über das Gerüst gezogen Balkontürrahmen wird über das Gerüst gezogen

Balkontürrahmen wird über das Gerüst gezogen und flach abgelegt.  Jetzt nur noch die Gurte lösen und der Rest ist ein Kinderspiel.


Spezialbürsten Spezialbürsten

Dank der Spezialbürsten (im Bild weiß) bleiben die wertvollen Oberflächen unversehrt.

Spanngurt Spanngurt

Der Spanngurt ist an der Baustütze befestigt, dadurch liegt der Bauminilift sicher auf dem Gerüst.

Einsatzmöglichkeit auf dem Gerüst Minikran für den Einsatz auf dem Gerüst

Bei dieser Bausituation wird der Bauaufzug auf dem Gerüst einfach aufgelegt, die hinteren Beine sind dabei eingeklappt. Um ein Umkippen zu verhindern, wird auf der Heekseite ein Spanngurt angelegt. Im vorderen Bereich sind Kanthölzer unterlegt, damit die Lastabtragung möglichst weit außen bleibt. Der Spanngurt ist an der Baustütze befestigt. Dadurch liegt der Bauaufzug sicher auf dem Gerüst.


Fenster auf und los gehts Einsatz des Minikrans in fertigen Innenräumen

Selbst in fertigen Räumen mit Teppich und Fenster kann der Mini-Bauaufzug Flipper eingesetzt werden. Dank der Spezialbürsten (im Bild weiß) bleiben die wertvollen Oberflächen unversehrt.

Gewerbehalle Fenstermontage in einer Gewerbehalle

In einer Gewerbehalle mit Büros wurden die Fenster eingebaut. Auch hier hat sich eine passende Öffnung für den Bauaufzug gefunden.

Die Scheiben waren zwar nicht groß, aber es waren einfach sehr viele. Deshalb haben wir mehrere Scheiben auf einmal hoch gezogen. Durch den Kork blieben die Scheiben geschützt, auch in waagerechter Lage.

Glasscheibe austauschen Glasscheibe austauschen mit dem Minilift

Auch für leicht zerbrechliches Glas ist der Bauaufzug geeignet.

In diesem Beispiel wurde eine Hebeschiebetür beim Kunden im ersten Obergeschoss während der Bauphase montiert. Zu dem Zeitpunkt stand der Baukran noch da.

Vier Monate später musste die Scheibe ausgetauscht werden, weil ein Spannungsriss entstanden ist.

Die neue Glasscheibe wiegt 95 Kilogramm und passt nicht durch das Treppenhaus. Mit dem Bauaufzug Flipper war die neue Scheibe schnell oben und die gerissene unten. Der gesamte Vorgang dauerte nur 20 Minuten inklusive Auf- und Abbau des Minikrans.


Höhenunterschied zwischen Gerüst und Boden Höhenunterschied zwischen Gerüst und Boden

Bei dieser Bausituation ist die Gerüstlage tiefer als der Boden. Aus diesem Grund wird die obere Gerüststange herausgenommen und zusammen mit der unteren eingesteckt. Der Bauaufzug wird auf zwei Gerüststangen aufgelegt. An der Heekseite wird eine Dübelbohrung angebracht und festgezurrt.

Innentüren ins 1 OG Innentüren ins 1. Obergeschoss bringen

Bei diesem Bauvorhaben konnten wir direkt unter der Loggia parken und die Türen ohne Umwege sofort nach oben ziehen.

Bilder-zu-AnwendungsgebieteMehrfamilienhaus-2-13-Schallschutztren Mehrfamilienhaus – Heben von Türen mit Minikran

13 Schallschutztüren (je 65 Kilogramm) und 55 Röhrenspanntüren (je 30 Kilogramm) wurden an dem Tag angeliefert.


Mehrfamilienhaus 3 Stunden später Mehrfamilienhaus: 3 Stunden später

Ein Arbeiter unten, ein weiterer oben waren nötig und alle Türen konnten sicher ins 3. Obergeschoss gebracht werden.

Der Bauaufzug hat 2 Schallschutztüren oder 5 Röhrenspanntüren auf einmal hochgezogen.

Mehrfamilienhaus Einsatz des Bauaufzugs beim Mehrfamilienhaus

Bei diesem Projekt sollten insgesamt 280 Türen für 71 Wohnungen etagenweise montiert werden. Der Aufzug des Hauses ist nicht im Betrieb, die Türen mussten aber diesmal in das dritte Obergeschoss. Mit dem Bauaufzug gelang dieses Vorhaben mühelos.

Schmale Öffnung Minikran: auch für schmale Öffnungen geeignet

Hier war die Loggia so schmal, dass die Türen hochkant gezogen werden mussten. Trotzdem hat sich die Verwendung des Bauaufzugs gelohnt, da ansonsten ein 30 Meter langer Fußweg und anschließend noch das Treppenhaus hätten überwunden werden müssen.

Der Minilift erlaubte es, 32 Röhrenspanntüren und 4 Feuerschutztüren mit je 65 Kilogramm Gewicht in 2 Stunden (inklusive Auf- und Abbau des Minikrans) ohne Anstrengung ins 1. Obergeschoss zu bringen.


BAU-München Logo 2019